Vorstand

Der Vorstand repräsentiert die verschiedensten Disziplinen zum Thema Demenz

Die Mitglieder des Vereinsvorstandes kommen aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen und vertreten ihre jeweiligen Organisationen im Netzwerk Demenz. Die Zusammensetzung wiederspiegelt die grosse Bandbreite an Fachpersonen und die verschiedenen Blickwinkel zum Thema Demenz. Der Vorstand hat die Möglichkeit das Gremium zu erweitern, um weitere relevante Bereiche im Verein zu repäsentieren.

Nebst den Kontaktangaben finden Sie auch die wichtigsten Angaben zum beruflichen Werdegang der einzelnen Vorstandsmitglieder. 
Portrait Prof. Linus Marcello Schumacher
Prof. Linus Marcello Schumacher
Präsident
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Dozent, Fachhochschule für Soziale Arbeit FHNW, Basel

Portrait Sandro Zamengo
Sandro Zamengo
Vizepräsident, Kassier
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Direktor, Zentrumsleitung Alterszentrum Am Bachgraben, Allschwil / Schönenbuch
Curriculum Vitae
WERDEGANG (Eckpunkte)
 
Berufliche Erfahrungen:
  • 2002-heute   Alterszentrum Am Bachgraben Allschwil/Schönenbuch
  • 1989-2002    Bankkaufmann
   Weiterbildungen / Ausbildungen
  • 1998 Abschluss höhere Fachschule für Wirtschaft
  • 1989 Lehrabschluss Banklehre

Portrait PD Dr. med. Klaus Bally
PD Dr. med. Klaus Bally
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

50 % Anstellungsverhältnis im Universitären Zentrum für Hausarztmedizin beider Basel;
stellvertretender Leiter; verantwortlich für die Lehre
50% Hausärztliche Tätigkeit in Gemeinschaftspraxis
Curriculum Vitae
Beruf
  • Arzt
WERDEGANG (Eckpunkte)
 
Berufliche Erfahrungen:
  • Seit 2009 Mitglied der Fakultätsversammlung der Medizinischen Fakultät der Universität Basel
  • Seit 2006 Mitglied der Bologna-Kommission an der Medizinischen Fakultät
  • Seit 2006 Mitglied der Arbeitsgruppe Entwicklung von praktischen Fertigkeiten an der Medizinischen Fakultät
  • Seit 2005 Institut für Hausarztmedizin (Leitung Prof. Dr. P. Tschudi und Prof. Dr. B. Martina)
  • Seit 1999 Lehrauftrag der Medizinischen Fakultät der Universität Basel
  • 1988 Beginn der hausärztlichen Unterrichtstätigkeit damals noch im Auftrag der Fakultären Kommission für Hausarztmedizin
  • Im Oktober 1986 Eröffnung einer Hausarztpraxis in Basel in Gemeinschaft mit Dr. Andreas Schlumpf; Heimarzt im Alters- und Pflegeheim Johanniter
 
   Weiterbildungen / Ausbildungen
  • 2016 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel
  • 1986 Erlangung des Titels eines Facharztes FMH für Allgemeine Medizin
  • Medizinstudium an der Universität Basel von 1973 – 1979; Eidgenössisches Staatsexamen Dezember 1979

Portrait Dr. med. Christian Gürtler-Plattner
Dr. med. Christian Gürtler-Plattner
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH
Inhaber Praxis am Bach Familienmedizin in Gelterkinden
Curriculum Vitae
Beruf
  • Arzt
WERDEGANG (Eckpunkte)
 
Berufliche Erfahrungen:
  • 2003- heute Hausarztpraxis in Gelterkinden, zuerst Einzelpraxis, seit 2011 Gemeinschaftspraxis
  • 2010- heute Vorstands Mitglied VHBB Vereinigung der Hausärztinnen und Hausärzte beider Basel
  • Mitinitiator Gesundheit und Soziales Oberbaselbiet
   Weiterbildungen / Ausbildungen
  • 1996-2003 Weiterbildung zum Facharzt Allgemeinmedizin FMH
  • 1996 Staatsexamen Medizin in Basel

Portrait Prof. Dr. phil. Andreas Monsch
Prof. Dr. phil. Andreas Monsch
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Leiter, Memory Clinic, Universitäre Altersmedizin Felix Platter-Spital, Basel
Curriculum Vitae
Beruf 
  • Prof. Dr. phil., Fachpsychologe für Neuropsychologie 
Werdegang (Eckpunkte)
 
Berufliche Erfahrungen
  • Forschungsleiter Memory Clinic, Akutgeriatrie, Universitätsspital Basel
  • Leiter Memory Clinic, Universitäre Altersmedizin, Felix Platter-Spital, Basel
  • Lehrbeauftragter, Fakultät für Psychologie 
Weiterbildungen / Ausbildungen 
  • Studium der Klinischen Psychologie (Universität Zürich)
  • Doktorat
  • PostDoc Forschungsaufenthalt (3.5 Jahre) an der University of California, San Diego (USA)
  • Fachpsychologe für Neuropsychologie FSP
  • Habilitation
  • Titularprofessur, Fakultät für Psychologie, Universität Basel

Portrait Prof. Dr. Thomas Leyhe
Prof. Dr. Thomas Leyhe
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Leitender Arzt, Bereich Alterspsychiatrie, Universitäre Altersmedizin Felix Platter-Spital, Basel
Curriculum Vitae
Beruf 
  • Arzt
 Werdegang (Eckpunkte)
 
Berufliche Erfahrungen
 
Ausbildung zum Apotheker 
  • 1978-1982            Studium der Pharmazie, Würzburg
  • 1982-1983            Praktisches Jahr, Roland Apotheke Hannover
  • 02.08.1983           Approbation als Apotheker 
Zivildienst 
  • 1983-1985            St. Paulus-Gemeinde, Langenhagen
 Pharmakologisches Institut Tübingen 
  • 1985                     Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft 
Ausbildung zum Arzt und Weiterbildung in der Neurologie 
  • 1985-1994            Medizinische Hochschule Hannover
  • 12/1994-05/1996   Arzt im Praktikum an den Kliniken Schmieder in Allensbach
  • 25.06.1996           Approbation als Arzt 
  • 06/1996-06/1999   Assistenzarzt an den Kliniken Schmieder in Allensbach
  • 27.09.2000           Facharzt für Neurologie 
Werdegang in der Psychiatrie 
  • 07/1999-12/2005   Assistenzarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie      (UKPP) Tübingen
  • 08.07.2004           Facharzt für Psychiatrie
  • 31.08.2005           Zusatzbezeichnung Psychotherapie
  • 17.10.2005           Zusatzbezeichnung Klinische Geriatrie 
  • 01/2006-07/2008   Funktionsoberarzt der UKPP Tübingen 
  • 08/2008-05/2013   Oberarzt der UKPP Tübingen 
  • Seit 06/2013         Ärztlicher Zentrumsleiter, Zentrum für Alterspsychiatrie, Universitäre            Psychiatrische Kliniken, Basel
  • Seit 01/2017 Leitender Arzt Bereich Alterspsychiatrie, Universitäre Altersmedizin Felix Platter-Spital, Basel
Weiterbildungen / Ausbildungen
 
Anerkennungen in der Schweiz 
  • 27.11.2013           Anerkennung Arztdiplom durch die Medizinalberufekommission des Eidgenössischen Departements des Inneren
  • 11.12.2013           Anerkennung Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie durch die            Medizinalberufekommission des Eidgenössischen Departements des Inneren
  • 11.12.2013           Anerkennung Facharzt für Neurologie durch die Medizinalberufekommission    des Eidgenössischen Departements des Inneren
  • 22.10.2015           Schwerpunkt Alterspsychiatrie und -psychotherapie 
Habilitation 
  • 22.06.2010           Erteilung der Lehrbefugnis für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie durch die Medizinische Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 
Außerplanmäßige Professur 
  • 25.09.2012           Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 
Titularprofessur
  • 20.05.2015           Ernennung zum Titularprofessor für Psychiatrie und Psychotherapie an der   Medizinischen Fakultät der Universität Basel

Portrait Tobias Pflugshaupt-Trösch
Tobias Pflugshaupt-Trösch
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Geschäftsführer Support Bildung & Soziales GmbH

 
Curriculum Vitae
Beruf
  • Gesundheitsberater (BGM)
  • Coach (Team und Führung)
  • OE-Berater & Projektbegleiter
  • Erwachsenenbildner und schulischer Berater
  • Schulleiter an Primar- und Sekundarschulen
  • Sekundarlehrer-Diplom
  • Primarlehrer-Diplom
WERDEGANG (Eckpunkte)

Berufliche Erfahrungen 
  • Geschäftsleitung im Mandat beim  Spitex-Verband Basel-Landschaft
  • Geschäftsleitung ad Interim  bei NPO
  • Beratungs- und OE-Mandate an kleinen  und mittleren  Betrieben und NPO
  • Unterstützungs-Mandate bei Qualitätsentwicklung bei NPO
  • Firmengründung «Support Bildung & Soziales GmbH»
  • Führungs-Coachings  &  Grossgruppen-Moderationen
  • Referate zu den Thematiken: Umgang mit Herausforderungen, Normen und Werte, schweizerische Schulsystem, Erziehung und digitale Medien
Weiterbildungen / Ausbildungen
  • MAS Gesundheitsförderung  (FFHS)
    • CAS Betriebliche  Gesundheitsförderung
    • CAS Gesundheitsförderung  & Prävention
    • CAS  Gesundheitspsychologie
    • Wahlfach Schlaf und  Gesundheit
  • FH-Intensiv-Ausbildungen: Mediation, Projektmanagement, Organisationsgestaltung,
  • Personalführung und systemische Problemlösungsfindung
  • DAS BWL und Führung von NPO (FHNW)
  • Zertifikat / Intensivausbildung  Moderation  und Beratung
  • Schulleitungsausbildung  SLBB
  • Erwachsenenausbildung  2BITS

Portrait Sonja Wagner
Sonja Wagner
Mitglied
Vorstand Netzwerk Demenz beider Basel

Geschäftsleitung Spitex Birseck Münchenstein/Arlesheim
Gründerin Sonja Wagner Consulting, Liestal
Curriculum Vitae
Beruf

 Berufliche Erfahrungen:
  • Vize-Präsidentin des Spitex-Verbandes Baselland 
  • Präsidentin Basellandschaftliche Pensionskasse Spitex-Vorsorgewerk
  • Gesundheitswesen, Transport- und Containerlogistik, Bildungswesen
     
Weiterbildungen / Ausbildungen
  • Betriebsökonomin, HR-Fachfrau, Arzthelferin/Sekretärin
  • CAS in Personal- und Organisationsentwicklung FHNW Olten Erwachsenenbildnerin SVEB I
  • Business Coach